4. Ruppiner Winter Marathon

An guten Traditionen kann man festhalten. Und der Ruppiner Winter Marathon hat bereits eine, wenn auch kurze Tradition. Als winterlicher Ableger meines 6 – Seen – Sommer – Marathons ins Leben gerufen, ging er ebenfalls in das 4. Jahr. Nach der krankheitsbedingten Absage von Kumpel Christoph, stand ich wieder allein da. Schade. Längerfristig hatte ich mir den 3. Advent ausgesucht. weiterlesen…

ABC – oder auch…

  … Advent(lauf) + Brunch + Christmas-Market! So könnte die Kurzform vom letzten Sonntag lauten. Nach meinem zweiten Advent-Halbmarathon waren wir mal wieder auf dem Weg in die Hauptstadt. Leckerster Brunch zog uns ins MioMatto, die gute Auswahl an Lebensmitteln führte uns ins Veganz. Und da beides in einem Haus (Warschauer Straße 33) untergebracht ist, spart man auch noch Wege. Anschließend weiterlesen…

2. Ruppiner Winter Marathon

Im letzten Jahr aus der Not entstanden (hier der „alte“ Bericht), plante ich in diesem Jahr den Lauf bereits fest ein. Ob wieder allein, oder mit ein paar mehr Leuten war erst einmal egal. Beim gemütlichen Beisammensein nach dem 6-Seen-Sommer-Marathon sprach ich dies auch an, und es gab auch sofort Zusagen. Klar die Prämisse, dass der 10. Kasseler Weihnachstmarathon (KSWM) weiterlesen…

Elfriiiiiiede!

  „Elfriede“ heisst das derzeitige Sturmtief, welches über uns hinwegzieht. Davor traf uns erst „Ulli“ und dann „Andrea“. Wind und Regen seit Wochen, vom Winter keine Spur. Die wenigen sonnigen Lichtblicke muss man entweder gerade arbeiten, oder hat sein Training bereits absolviert. 🙁 Aber was soll ich sagen – es macht trotzdem Spaß! Klar ist es immer ein wenig nervend weiterlesen…

Der 2. Advents-Halbmarathon

Und wieder ist es soweit, die Adventszeit ist angebrochen. Heute ist sogar schon der zweite Advent. Vorweihnachtliche Stimmung kommt bei mir bislang eher selten vor, am ehesten am Frühstücks- oder Kaffeetisch, wenn die Kerzen auf dem Adventskranz angezündet sind. Merkbar werden die nahenden Feiertage aber an den vielen Leckereien: Stolle, Lebkuchen und Co. lassen grüßen und schmecken wie immer zu weiterlesen…

Dauerlauf im Dauerregen

Wow, das war eine Nacht! Wir gehören zu den „Helden“ (Zitat JK), die am 30. Juli 2011 bei der Vattenfall City Night über den Ku´damm in Berlin geschwommen sind. Und das, ohne zu ertrinken! 😉   Heiko hat ja bereits ausführlich berichtet, was sich an dem besagten Abend ereignet hat. Ich will nun auch noch kurz meinen von ihm angekündigten weiterlesen…

Running in the Rain…

Das ist doch ein Super-Sommer, kaum Sonne, dafür Wasser in Hülle und Fülle. So auch gestern, natürlich warum auch nicht? 🙁 Die dritte Teilnahme an der City Nacht in Berlin brachte wieder eine neue Erfahrung. Ich glaube ich bin noch keinen Wettkampf mit soviel Wasser von oben gelaufen. Neulich in Schwerin zum Fünf-Seen-Lauf war es schon recht nass, aber die weiterlesen…

Powered by Zeppelin

Am ersten Samstag im Juli findet traditionell der Fünf-Seen-Lauf in Schwerin statt. Gehört hatten wir von unseren Sprintefixen aus Rostock schon eine Menge darüber, vor allem von den Hitzerekorden der letzten Jahre. Daher wollten wir nicht so richtig ´ran an diesen Lauf. Und das, obwohl mein Bruder in Schwerin wohnt… Bei einer Familienfeier vor kurzem, ergab dann ein Wort das weiterlesen…

Matschepampe Staffelspaß :-)

Was gibt es Schöneres als einen Staffellauf? Nachdem wir letztes Jahr in Berlin/Tempelhof und im Mai in Kassel gestartet sind, war die Freude auf die 5x5km Teamstaffel der Berliner Wasserbetriebe am 24.6.2011 vorprogrammiert. Die dazu erforderlichen Läufer fanden sich schnell zusammen; Heiko organisierte die „Runningteam-Feuerraeder“ – Männerstaffel, die in derselben Besetzung wie bei der Marathonstaffel November 2010 in Berlin startete. weiterlesen…