Es war wieder Vollmond…

… und bei Vollmond heißt es deutschlandweit in immer mehr Städten: gemeinsames Laufen beim Gutenachtlauf! Mittlerweile die 13. Auflage fand am letzten Freitag statt – in Neuruppin habe ich nun bereits den 6. Lauftreff organisiert. Um den Lauf etwas zu pushen, kümmerte ich mich um etwas mehr Werbung. Im Vorfeld zog ich mit Flyern und Postern durch die lokalen Fitness-Studios und weiterlesen…

Gutenachtlauf in Neuruppin

Seit langem verfolge und unterstütze ich die Aktivitäten des Vereins „Laufen gegen Leiden“. Als im Frühjahr die Idee für einen deutschlandweiten Lauftreff geboren wurde, wuchs mein Interesse. In der Folge wurden aus wenigen Städten erst 20, dann 30 und mittlerweile über 50! Städte in den gleichzeitig bei Vollmond gelaufen wird! Und es keimte in mir der Wunsch, diesen hier auch weiterlesen…

Der 6SSM – Reloaded!

  Bei der vierten Austragung des 6-Seen-Sommer-Marathon lief bekanntlich nicht alles so wie gewünscht und geplant. Ich selbst musste wegen Knieproblemen den größten Teil der Strecke im Radsattel verbringen, insgesamt war die Strecke sogar verkürzt. Das nagte schon etwas an mir… Dann ging meine „Leidensgeschichte“ noch weiter. Die Knieprobleme stellten sich zwar als harmlos heraus, aber waren doch nur mit viel weiterlesen…

2. Ruppiner Winter Marathon

Im letzten Jahr aus der Not entstanden (hier der „alte“ Bericht), plante ich in diesem Jahr den Lauf bereits fest ein. Ob wieder allein, oder mit ein paar mehr Leuten war erst einmal egal. Beim gemütlichen Beisammensein nach dem 6-Seen-Sommer-Marathon sprach ich dies auch an, und es gab auch sofort Zusagen. Klar die Prämisse, dass der 10. Kasseler Weihnachstmarathon (KSWM) weiterlesen…

Projekt „1.Ruppiner Winter Marathon“

  Wenn es einen wirklich fixen Termin in unserem Jahresplaner 2012 gab, dann war es der Kasseler Weihnachtsmarathon. In diesem Jahr sogar die 10. Auflage! Der Urlaub wurde schon im Januar entsprechend geplant, das Hotel frühzeitig reserviert, einige andere kleinere Vorbereitungen getroffen. Und dann kam das AUS! Kein 10. KSWM im Jahr 2012. Gesundheitliche Probleme zwangen Veranstalter und Lauffreund Jens weiterlesen…

Die Premiere!

Es ist vollbracht, die Premiere des 6 – Seen – Sommer – Marathon ist geglückt! Aber langsam und der Reihe nach, es ist seither schon wieder so viel passiert. Ich versuche mit einer Woche Abstand, das Erlebte Revue passieren zu lassen. Freitag war allgemeines Einfinden und gemeinsames Einstimmen auf den „Wettkampf“ angesagt. Gudrun und Fred, die bei uns Quartier hatten, weiterlesen…

Unsere Sonntags-Foto-Lauf(Love)-Story

  Dieser Lauf am 11.3.2012 war mit unseren Lauffreunden aus Berlin schon von langer Hand geplant. Durch den Neuruppiner Hubertuslauf im vergangenen Oktober angestachelt, wollten sie uns erneut in unseren heimatlichen Gefilden besuchen. Klar sind unsere Strecken wunderschön und laden zu entspannten Läufen förmlich ein. Dass für diesen Tag Facebook-Freunde die Foto-Lauf(Love)-Story ins Leben gerufen haben, war purer Zufall. Es weiterlesen…

Der Saisonstart ist Geschichte…

  Mein Saisonstart ist Geschichte! Heute stand der erste Wettkampf der Saison 2012 auf dem Plan, der 11. Burgwall-Lauf in Neuruppin-Treskow. Letztes Jahr bin ich hier kurzentschlossen,  sozusagen vom Frühstückstisch aus los, gestartet. Dieses Jahr stand der Lauf bereits auf meinem Plan. Diese kleine und feine Veranstaltung ist super organisiert und hat mittlerweile auch über die Landesgrenzen hinaus ihre Freunde gefunden. weiterlesen…

Der 36.Hubertuslauf Neuruppin

Was für ein Wochenende, was für ein toller Tag heute. Ich bin immer noch etwas „benommen“, natürlich im positiven Sinne! 😉 Heute fand in unserer Heimatstadt der 36. Hubertuslauf statt. Und wir waren dabei, aber besser noch, wir konnten viele Freunde aus Nah und Fern mobilisieren, um mit uns an den Start zu gehen. Gudrun und Fred, die „Sprintefixe“ aus Rostock reisten weiterlesen…

Saisonstart – ungewollt!

Ungewollt und auch unvorbereitet erfolgte heute mein Einstieg in die Wettkampfsaison. Letzte Woche schrieb ich hier noch vom Weg zum Genussläufer und nun sowas… 😉 Aber der Reihe nach. Mein Training ist ganz klar auf den Darss-Marathon ausgelegt, ich laufe 4 unterschiedliche Einheiten in der Woche und bin zufrieden mit meinem Stand. Hauptaugenmerk ist natürlich mein langer Lauf am Sonntag, weiterlesen…