Berlin, Berlin – einmal um Berlin!

  Es ist schon eine Weile her seit meinem letzten Beitrag, das hatte natürlich seinen Grund. Die Vorbereitung zum Saisonhöhepunkt lief auf Hochtouren, besser gesagt ich lief auf Hochtouren und im Juli so viele Kilometer, wie noch nie zuvor in einem Monat. Der beschriebene Geburtstagsmarathon im letzten Post war nur eine weitere Stufe auf dem Weg nach Berlin – hier spielten weiterlesen…

Berlin, Berlin – einmal um Berlin! Teil 2

Zurück zum Teil 1!   Meine Pflichtausrüstung für die Nacht hatte ich aus dem Dropbag am Wechselpunkt 2 mitgenommen. Die Nacht kam schnell und damit die Zeit für die Stirnlampe. Noch wechselten sich Laufen und Gehen ab, die Abstände bzw. Längen differierten. Kurz hinter dem ehemaligen Grenzturm Nieder Neuendorf lief ich auf einen Läufer auf, der arge Probleme hatte. Da weiterlesen…

Projekt „Kilometer für Jahre“ – Ausgabe 44

  Wieder ist ein Lebensjahr vergangen, und wieder war mein Geburtstag in ein paar Tage Urlaub eingebettet. Wir waren erneut im Elbsandsteingebirge, in Kleinhennersdorf. Der Vorteil bekannter Orte besteht in der bereits vorhandenen Orientierung, wenn man nur wenig Zeit hat. Und die hatten wir dieses Jahr leider nur, es war ein sehr kurzer Kurzurlaub.     Bei tollem Wetter genossen weiterlesen…

Tradition am Rennsteig

  Meine 5. Supermarathon-Teilnahme beim Rennsteiglauf liegt nun bereits über eine Woche zurück. Zeit für einen kleinen Bericht, denn wir verbrachten ein tolles Wochenende im Thüringer Wald!     6 Tage nach dem 2. Veganen Lauffest in München rief der Rennsteig. Diesmal waren die Tage vorher entspannter. Ganz im Gegenteil zum Jahr 2015… Wir fuhren bereits am Donnerstag in unsere Oberhofer weiterlesen…

Es war wieder Vollmond…

… und bei Vollmond heißt es deutschlandweit in immer mehr Städten: gemeinsames Laufen beim Gutenachtlauf! Mittlerweile die 13. Auflage fand am letzten Freitag statt – in Neuruppin habe ich nun bereits den 6. Lauftreff organisiert. Um den Lauf etwas zu pushen, kümmerte ich mich um etwas mehr Werbung. Im Vorfeld zog ich mit Flyern und Postern durch die lokalen Fitness-Studios und weiterlesen…

Der Paris Marathon!

Der Teil 2: Den ersten Teil verpasst? Hier! So wie der bisherige Tag entspannt verlaufen war, so begann auch das Rennen. Jede Menge Platz auf dem Champs-élysées, tolles Wetter und gleich ein angenehmes Tempo. Ich fühlte mich sauwohl und die Highlights der Strecke zogen vorbei. Bald war der südlichste Punkt der Route erreicht und es ging in einem Bogen wieder zurück weiterlesen…

Kurzer Abriss 2015

Der Statistiker in mir kommt nicht umhin, eine komplette Jahresübersicht zu erstellen und zu teilen. Dies soll hier nun (endlich) passieren. Vielleicht ein paar Worte vorweg? Es lief nicht alles so wie gewünscht und geplant. Na eigentlich könnte ich dies auf die zweite Jahreshälfte beschränken. Von Januar bis Juni war ich doch richtig gut „auf Kurs“. Meine Vorbereitungen auf den weiterlesen…

Training Dezember 2015

  Zusammenfassung Dezember 2015 Monatskilometer: 240,54 km + Freeletics 17,40 km | ges. 257,94 km   +   Ergometer 301,38 km   KW 49: 53,99 km + Freeletics 1,48 km | ges. 55,47 km   +   Ergometer 68,75 km KW 50: 75,56 km + Freeletics 1,50 km | ges. 77,06 km   +   Ergometer 68,07 km KW 51: 43,12 km weiterlesen…

4. Ruppiner Winter Marathon

An guten Traditionen kann man festhalten. Und der Ruppiner Winter Marathon hat bereits eine, wenn auch kurze Tradition. Als winterlicher Ableger meines 6 – Seen – Sommer – Marathons ins Leben gerufen, ging er ebenfalls in das 4. Jahr. Nach der krankheitsbedingten Absage von Kumpel Christoph, stand ich wieder allein da. Schade. Längerfristig hatte ich mir den 3. Advent ausgesucht. weiterlesen…

Training November 2015

  Zusammenfassung November 2015 Monatskilometer: 132,68 km + Freeletics 42,88 km | ges. 175,56 km   +   Ergometer 334,55 km   KW 45: 31,86 km + Freeletics 11,02 km | ges. 42,88 km   +   Ergometer 76,73 km KW 46: 40,83 km + Freeletics 7,22 km | ges. 48,05 km   +   Ergometer 70,50 km KW 47: 39,64 weiterlesen…