Training August 2015

 

Zusammenfassung August 2015

Monatskilometer: 202,11 km + Freeletics 14,88 km | ges. 216,99 km   KW 31: 25,23 km + Freeletics 0,50 km | ges. 25,73 km KW 32: 58,45 km + Freeletics 6,68 km | ges. 65,13 km KW 33: 63,68 km + Freeletics 2,70 km | ges. 66,38 km KW 34: 18,03 km + Freeletics 2,40 km | ges. 20,43 km KW 35: 23,38 km + Freeletics 2,60 km | ges. 25,98 km KW 36: 13,34 km + Freeletics 0,00 km | ges. 13,34 km   Trainingseinheiten: Laufen 9 Freeletics 25   Trainingszeit: Laufen 20:35:13 Stunden Freeletics 28:29:27 Stunden   Ein Monat mit Höhen und Tiefen liegt hinter mir. Nach der Laufpause im Juli tastete ich mich wieder an ein paar Kilometer heran. Ganz nach dem Motto "Weniger ist Mehr", versuchte ich meine Form zu halten. Ich hatte ein gutes Gefühl, sonst wäre ich nicht an den Start zum Mauerweglauf gegangen. Das Ergebnis tut noch weh, aber auch 63,xx Kilometer sind eine beachtliche Strecke. Es kommt halt immer auf den Anspruch an sich selbst an.  
Auf dem Weg zum 2. VP

6SSM - auf dem Weg zum 2. VP in Molchow

  Ende August fand traditionell wieder unser 6-Seen-Sommer-Marathon statt. Dieses Jahr nicht über die volle Distanz und auch mit weniger Teilnehmern. Dafür konnten wir uns wirklich mal als geschlossene Gruppe fortbewegen - Läufer und Radbegleitung gemeinsam. Ausführliche Informationen sind hier zu finden. Ich versuche jetzt im September möglichst viele kürzere Läufe zu absolvieren, um so einerseits das Knie nicht übermäßig zu strapazieren, und andererseits ein gewisses Level zu halten. Physiotherapie bei Nico, BlackRoll zu Hause und Freeletics werden ebenfalls eine große Rolle spielen. Mein nächstes Ziel ist der München Marathon im Oktober!