Ein neuer Versuch…?

 

Nachdem ich einen neuen Beitrag gestern fertiggestellt hatte, wurde unser Blog wieder einmal Opfer einer Hacker-Attacke. 🙁 Das nervt extrem, vor allem weil es nun schon häufiger passiert ist. Letztlich musste unsere Datenbank wiederhergestellt werden, mit der Folge, dass mein letzter Beitrag weg war. Also auf ein Neues…

 

Langsam aber sicher nähere ich mich meinem ersten Wettkampf. Der Barcelona Marathon steht dieses Jahr an. Jule und ich freuen uns nun schon fast ein Jahr auf die Reise, so lange ist der Flug nämlich schon gebucht. Läuferisch sehe ich den Marathon als Vorbereitungslauf für die weitere Saison. Meine Ziele sind klar definiert und ich freue mich über jeden einzelnen Schritt! 🙂

 

Erinnerung an den Mauerverlauf

Erinnerung an den Mauerverlauf

 

Das gaaaanz große Ziel ist der Mauerweglauf im August in Berlin. Meine ersten 100 Meilen! Ein stolzes Vorhaben wie ich finde. Ich weiß, dass ich die Strecke läuferisch schaffe und mental stelle ich mich darauf ein. Ich habe da mal ein schönes Zitat gelesen: „If you can think it, you can do it!“(Shelly Lazarus, ehem. CEO von Ogilvy & Mather). In diesem Sinne geht es nun Schritt für Schritt weiter. Marathon, Rennsteiglauf, Schefflenzer Ultra, Mauerweg Nachtlauf… Und dazwischen immer wieder meine „normalen“ langen Läufe und natürlich Freeletics!

 

Weitere tolle Neuigkeiten sind nun auch zu vermelden. Mit fitRabbit habe ich auch im Jahr 2015 wieder einen starken Partner an meiner Seite. Ich nutze die Power aus der Roten Rübe regelmäßig und spüre die Wirkung auf jedem langen Lauf! Echt ein genialer veganer Booster!! :mrgreen: Wer mehr Informationen dazu möchte, kann mich gern anschreiben – oder den Links auf dieser Seite folgen. Der Gutscheincode ist immer noch gültig…

 

 

Ebenfalls aktuell ist die anstehende Saison im „Team Run Happy„. Nachdem mir im letzten Jahr der  Status „Ambassador of #RunHappy“ von Brooks Running verliehen wurde, passierte erst einmal nicht viel. Firmeninterne Umstrukturierungen, Zuständigkeitswechsel u.ä. ließen uns als Blogger und Markenbotschafter hinten runter fallen. Es gab sicher einfach Wichtigeres, aber nun soll es los gehen!! 🙂 Und darauf bin ich gespannt und freue mich! 🙂 Hoffentlich gibt es bald „handfeste“ Neuigkeiten zu berichten.

 

Die leckeren Teilchen auf dem Seitenbild sind übrigens unsere ersten selbstgemachten Zimtschnecken. Am letzten Wochenende haben Jule und ich ein Rezept aus Björn Moschinskis „Vegan backen für alle“ ausprobiert – ein voller Erfolg! 🙂 Wer sich viel bewegt, kann ja auch viel essen…