Nur so…

Nur mal wieder ein kleiner Beitrag. 😉 Nachdem der 6-Seen-Sommer-Marathon vorüber ist und die Berichte dazu doch umfangreicher geworden sind, wird es auch Zeit hier mal wieder einen Post zu verfassen.

Die letzten zwei Wochen sind nur so verflogen. Wir waren viel unterwegs, u.a. waren wir fast drei Tage in Hamburg in denen ich es diesmal nicht geschafft habe, die Laufschuhe aus der Tasche zu holen. Arbeiten und Genießen standen auf dem Programm. Und wenn Jule schon mal dabei ist, haben wir es auch ausgenutzt. Unbedingte Empfehlung für euren nächsten Hamburg-Besuch von uns: das Restaurant „Leaf„. Superleckere vegane Küche in Altona. Etwas abseits, aber es lohnt sich wirklich!

 

Medaille-2014

 

Läuferisch war es für mich etwas ruhiger. Unser „Fast-6-Stunden-Lauf“ musste verdaut werden. Meine langen Läufe am Wochenende ziehe ich natürlich trotzdem durch. In dieser Woche wird es sogar mal wieder ein offizieller Wettkampf werden. Ich möchte beim Roofenseelauf starten. „25km durch das Ruppiner Land“ – so der offizielle Untertitel. Ich bin gespannt was mich dort erwartet. Landschaftlich wird es auf jeden Fall toll, die Strecke gehört mit zum Laufpark Stechlin. Ich werde berichten…